×

In X Tagen ist Weihnachten!

Sicherheit und Fahrspaß verschenken! Mit einem Gutschein für ein ADAC-Fahrsicherheitstraining!

Zu unseren Weihnachtsgutscheinen!

ADAC Motorrad Kurven-Training Advanced Kurve
ADAC Motorrad Kurven-Training Advanced Kurvenlage
ADAC Motorrad Kurven-Training Advanced richtig sitzen

ADAC Motorrad Kurven-Training Advanced

Die ultimative Kombination für Kurvenspaß und Sicherheit: Motorrad-Fahrer/innen, die bereits in der gleichen oder eine Saison zuvor an einem Training (wir empfehlen das Motorrad-Kurven-Training Basic) teilgenommen haben, bauen hier ihr Können weiter aus.

ca 5 Std
ohne Pause
Eigenes Motorrad
max. 9
Teilnehmer pro Gruppe
ab 129€
für ADAC Mitglieder

Die Einzige, die Angst hat, ist die Fußraste

Jetzt ist es an der Zeit, die Kurvenfahrt noch weiter zu perfektionieren! In diesem Training erleben Sie nicht nur großen Spaß, sondern verstärken auch Ihr sicheres Gefühl bei der Kurvenfahrt auf der Ideallinie. Verbessern Sie Ihre Fahrkompetenz weiter und liegen Sie zukünftig noch besser in der Kurve!

In kurzen Gesprächsrunden behandeln wir gemeinsam auch verschiedene Themen der Fahrphysik.

Diese Übungen erwarten Sie beim ADAC Kurven-Training Advanced:

1

Kurvenfahrt

Hier trainieren wir zunächst die Verkettung motorischer Abläufe: Anfahren und Anbremsen, Lösen und Beschleunigen.

2

Blickführung in der Kurve trainieren

Gute Kurventechnik hat auch etwas mit dem Überblick und der Einschätzung des Kurvenverlaufs zu tun. Auch wenn es anfangs noch geradeaus geht, schauen wir schon längst dem nächsten Ziel entgegen. So helfen unsere Augen mit, die richtige Schräglage zu finden und nicht aus der Kurve getragen zu werden. 

3

Fahrlinien in der Kurve finden

Anschneiden, Hinterschneiden, Scheitelpunkt: Hier geht es darum, die unterschiedlichen Möglichkeiten beim Kurvenfahren zu erleben und die Ideallinie zu finden.

4

Einzelkurven, Doppelkurven und Kurvenkombinationen schnittig meistern

Schritt für Schritt bauen wir unsere Kurvenkompetenz weiter aus und werden die Schräglage dabei lieben lernen.

5

Theoretische Kenntnisse richtig nutzen

Schräglage, Haftreibung, Mikrorauigkeit, Seiten- und Umfangskräfte – die Fahrphysik hält eine Menge wichtiger Informationen und überraschender Zusammenhänge für uns bereit. Wir machen uns das zunutze, um Kurvenprofis zu werden.

6

Weitere Verbesserung von Blickführung und Linienwahl

Je nach Kenntnisstand gibt es hier auch die Möglichkeit, die „Hanging-Off“-Technik zu trainieren. Dann heißt es „Knie am Boden“, Lenker locker und maximale Schräglage mit feinem Gespür fürs richtige Gas.