BMW Wiedereinsteiger-Training
BMW Wiederaufsteiger-Training
ADAC BMW Wiedereinsteiger-Training

BMW Wiedereinsteiger-Training

Dieses Training bietet ein Komplett-Paket für Wiedereinsteiger/innen, die lange pausierten, nur wenig praktische Erfahrung haben und weder über eine Maschine noch über eine Ausrüstung verfügen. Denn hier wird alles gestellt. 

ca 8 Std
mit Pause
Gestelltes BMW Motorrad
max. 10
Teilnehmer pro Gruppe
ab 139€
für ADAC Mitglieder

Willkommen zurück auf zwei Rädern

Ziel des Trainings ist es, Ihnen den Wiedereinstieg ins Motorradfahren zu erleichtern. Dafür trainieren wir Techniken, die Sie Ihre Sicherheit auf zwei Rädern ganz neu gewinnen lassen.

Das Training ersetzt allerdings keine Fahrstunden. Einige einfache Grundfertigkeiten wie "Anfahren", "Anhalten" oder "Um-die-Ecke-fahren" sollten Sie bereits beherrschen. 

Ihnen wird eine komplette Leihausrüstung inklusive Helm, Textilkombi, Schuhen und Handschuhen zur Verfügung gestellt. Trainiert wird auf BMW-Maschinen mit ABS.

  • Slalomparcours
  • Kreisbahn
  • ABS-Bremsung

Diese Übungen erwarten Sie beim BMW Wiedereinsteiger-Training:

1

Handhabung des Motorrads und Sicherheits-Check

Gewöhnen Sie sich zu Beginn schnell wieder an alte Bekannte. Ob es um das richtige Auf- oder Absteigen geht, das Spüren des Motorradgewichts oder den zunächst wieder ungewohnten Blick durch das Helmvisier: Sie werden sich schnell zurechtfinden und sich dabei auch mit den „Bedienelementen“ wie Bremshebel, Pedale oder Gas- und Kupplungszug wieder anfreunden. Dann ist es an der Zeit, mit einem kleinen Technik-Check auch für die Sicherheit der Maschine zu sorgen: Die Kontrolle von Bremsen und Bremsflüssigkeit, Hebeln und Pedalen sowie dem Gas- und Kupplungszug gehören dazu. Ebenso garantiert auch die Überprüfung von Reifenfülldruck, Öl- und Benzinstand sicheres Fahren ohne böse Überraschungen.

2

Aktuelle Fahrzeugtechnik

Es hat sich einiges getan in den letzten Jahren: Am Beispiel der von BMW gestellten Motorräder geben wir Ihnen deshalb einen Einblick in die aktuelle Fahrzeugtechnik inklusive ABS.

3

Stabilisieren – von Anfang an

Zunächst einmal checken wir unsere Sitzposition und fahren uns warm: Langsam fahren und stabilisieren, Vorderradbremse einsetzen, Wenden und Kurven fahren gehören hier zum Programm.

4

Slalom fahren und Lenktechnik verbessern

Beim Slalom erproben wir gemeinsam Blick-, Lenk- und Kurvenstile, setzen den korrekten Lenkimpuls und führen Ausweichmanöver durch.

5

Ausweichen bei Geradeausfahrt und in Kurven

Bremsen, Lösen und Ausweichen ist ein wichtiges Handlungsmuster, um gefährlichen Situationen gekonnt zu begegnen. Auch das richtige Bremsen in der Kurve will gelernt sein.

6

Bremstechniken trainieren (mit ABS)

Trainieren Sie die 50 %-Bremsung ebenso wie die Einzelradbremsung und die Gefahrbremsung bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Erfahren Sie mehr über das Lösen eines blockierten Vorderrades und üben Sie sich im Bremsen nach Reaktionsaufforderung.